Startseite

Willkommen auf meinem Blog Paradox.

Während meines Mathematik-Studiums in den Jahren von 1986 bis 1995 ist mir aufgefallen, daß in vielen wissenschaftlichen Bereichen der Wurm drin ist. Solche Sachen untersuche ich seit vielen Jahren. Die Erkenntnisse, die ich gewonnen habe, möchte ich der Allgemeinheit zugänglich machen. Wissenschaftliche Untersuchungen sind aber nicht jedermanns Sache. Deshalb habe ich mir folgende Strategie überlegt:

Ich teile meine Erkenntnisse in kleine Teile auf, die in sich abgeschlossen sind und versuche sie so leicht verständlich wie möglich darzustellen. In Blog Artikeln. Wissenschaftliche Arbeiten brauchen etwas Zeit. Deshalb werde ich jede Woche nur 1 Artikel veröffentlichen.

Hier finden Sie die letzten Blog-Artikel:

Schöpferische Pause

Kreative Menschen haben immer wieder Zeiten erlebt, bei denen ihre Kreativität versagt hat. Sie hatten keine Ideen mehr oder konnten ihre Termine nicht einhalten. Woran liegt das?

Die Quelle relativistischer Fehler

In der Relativitätstheorie gibt es viele physikalische Größen, die nicht relativistisch dargestellt werden. Das gilt auch für viele Kräfte, die die Ursache vieler physikalischer Phänomene sind. Auf der Suche nach einer allgemeinen Übersetzungsstrategie physikalischer Formeln machte ich eine erstaunliche Entdeckung.

Das Zwillingsparadoxon

Kritiker der Relativitätstheorie haben es schon vor Jahrzehnten erfunden. Bis heute sind sie mit der physikalischen Erklärung unzufrieden. Alle Berechnungen, die ich gefunden habe waren korrekt, doch sie konnten die physikalischen Zusammenhänge nicht erklären.

Paradoxien im Unendlichen

Man kann nicht einfach Naturgesetze aus dem endlichen ins unendliche übertragen. Das kann schief gehen, denn im Unendlichen können ganz merkwürdige Dinge passieren. 

Die Lichtwelle

Licht ist das genaueste Meßinstrument, welches wir kennen. Lichtteilchen werden ziemlich gut beschrieben, doch es fehlt ein Parameter. Die Wellenform.

Können Lichtteilchen zusammenstoßen?

Nach der Urknalltheorie muß sich Energie in Masse umgewandelt haben. Bietet die Relativitätstheorie dafür ein funktionierendes Konzept?

Die Wetten sind eröffnet

Seit über einem halben Jahr wird ein Produkt vermarktet, das niemand kennt. Der AMI-Code. Jetzt wurde das Geheimnis gelüftet: Der Binary-Code, eine Anleitung zum Zocken auf dem Aktienmarkt. Ist er wirklich so gut?

Die Inertialsysteme der Relativitätstheorie

Ein Inertiasystem ist ein Meßsystem, in dem keine Scheinkräfte auftreten. Das ist für die Definition physikalischer Eigenschaften sehr wichtig. In der klassischen Theorie wurde festgestellt, daß dies für alle Meßsysteme gilt, die sich mit konstanter Geschwindigkeit bewegen ohne die Richtung zu ändern. Gilt das auch in der Relativitätstheorie?

Die Feinabstimmung in der Relativitätstheorie

Der Impulserhaltungssatz der Relativitätstheorie hat die Eigenschaft, siehe Ergänzungen, daß sich die Masse nicht ändert, wenn sich die Geschwindikeit ändert. Trotzdem soll die Masse geschwindigkeitsabhängig sein. Dieser Widerspruch führt zu einer fehlerhaften Feinabstimmung einiger relativistischer Formeln.

Zielstrebiges Denken und Handeln

Auf dem Weg, Ziele zu erreichen, gibt es immer wieder Probleme. Wer seine Ziele kennt und aufmerksam ist, kann viel erreichen. Jeder auf seine eigene Weise.

Was ist Energie?

Beim Zusammenstoß 2er Objekte gab es in der klassischen Theorie keine kinetische Energieerhaltung. Sie konnte damit wunderbar leben. Aber in der Relativitätstheorie waren die Physiker begeistert, daß es einen neuen Energieerhaltungssatz gab. Außerdem zeigte die Formel E=m*c2 eine gewisse physikalische Eleganz. Können beide Sachen aufrecht erhalten werden, oder liegt da auch der Wurm drin?

Die Masse in der Relativitätstheorie

Die Masse ist ein zentraler Begriff in der Physik. Sie scheint perfekt definiert worden zu sein. denn man findet keinen Widerspruch. Zumindest nicht beim unelastischen Stoß. Aber der elastische Stoß bereitet Schwierigkeiten, was man an einer Materialanalyse erkennen kann.

Schuldlos Schuldig

2 Bundespräsidenten haben vorzeitig das Amt niedergelegt und über den nächsten gibt es schon einige fehlerhafte Gerüchte im Internet, obwohl er noch nicht mal gewählt wurde. Es wird Zeit, darüber nachzudenken, nach welchen Kriterien die Leute in den Ämtern ausgesucht und beurteilt werden.

Die Zeit der Atomuhr

Die Atomuhr ist das genaueste Zeitmeßinstrument, welches wir verwenden. Es ist so genau, daß enzelne relativistische Eigenschaften überprüft werden können. Die Anhänger der Relativitätstheorie sind der Meinung, daß die Atomuhr zeigt, daß die Relativitätstheorie korrekt ist, doch sie haben das Äquivalenzprinzip der allgemeinen Relativitätstheorie nicht beachtet!

Wenn Licht nicht durchs Vakuum geht

In der Relativitätstheorie können viele Naturgesetze erst dann beschrieben werden, wenn das Relativitätsprinzip verwendet wird. Aber das kann zu einem unauflösbaren Widerspruch führen, wenn Überlichtgeschwindigkeit gemessen wird.

Das Google-Monopol

Die Suchmaschine Google hat im Internet eine Monopolstellung und braucht sich dem Konkurrenzkampf nicht zu stellen. Dadurch gibt es keinen Grund die Strategien zu verbessern. Das hat große Nachteile und was kann man dagegen tun?

Gibt es Überlichtgeschwindigkeit?

Nach der Einsteinschen Relativitätstheorie kann es keine Überlichtgeschwindigkeit geben. Doch die Beweise, die ich gefunden habe sind nicht gerade überzeugend.

Die Raum-Zeit

Albert Einstein hat durch seine Definition der relativen Gleichzeitigkeit Raum und Zeit miteinander verschmolzen. Damit Sie leichter verstehen können, wie die Probleme in der Relativitätstheorie entstehen, erkläre ich Ihnen, wie das Fundament der Relativitätstheorie funktioniert. Nur den physikalischen Hintergrund. Keine Formeln.

Aktienmarkt: Gefahrenstufe Rot

Auf dem Aktienmarkt sind schon einige Millionär geworden. Millionäre sind verarmt. Will man Gewinne machen, dann geht das fast nur dann, wenn andere Verluste machen. Dieser Artikel berichtet über Gefahren auf dem Aktienmarkt.

Die Natur des Lichts

Licht ist das genaueste Meßinstrument, welches wir kennen. Doch wie gut kennen wir die Eigenschaften des Lichte wirklich?

Lohnverweigerung – Verräter im Vorstand

Manager von Aktiengesellschaften werden gut bezahlt. Aber es gibt ein Problem, wenn ein Teil des Lohnes in Aktien ausgezahlt wird.

Meine Erfahrungen mit der Relativitätstheorie Einsteins

Die Relativitätstheorie Einsteins ist zwar sehr sinnvoll, sie enthält allerdings einige Fehler. Deshalb berichte ich zur Einführung eines neuen Schwerpunktthemas über meine Erfahrungen mit der Relativitätstheorie.

Das Ende einer Flucht

Der Erscheinungstag ist der 24. Dezember. Da kann ich keinen normalen Blogartikel schreiben. Also erzähle ich Ihnen ein persönliches Erlebnis, das einem Wunder am nächsten kommt.

Problemlösungen fürs Wirtschafts- und Finanzsystem

Ich habe Ihnen in vielen Artikeln Probleme im Zusammenspiel zwischen Wirtschafts- und Finanzsystem gezeigt. In diesen Artikel zeige ich Ihnen, wie man diese Probleme lösen kann.

Maastricht-Kriterien – Ohnmacht der Politik

Die Maastricht-Kriterien wurden erfunden, um Geldwertstabilität zu erreichen. Jetzt, wo die Rating-Agenturen alle €-Länder abwerten will, setzt die Politik auf konsequenten Schuldenabbau. Ist das Sinnvoll? Kann man mit dieser Strategie die Maastricht-Kriterien einhalten?

Plagiat – Original oder Fälschung?

Originale werden immer geschätzt und Fälschungen werden verteufelt. Doch was ist wirklich besser? Das Original oder die Fälschung?

Computersimulationen 4: Unternehmensgründung

Im letzten Teil über Computersimulationen zeige ich ihnen die Grenzen, die man nicht überschreiten darf. Dazu versuche ich den Einfluß, die die Unternehmensgründung auf die Gesamtgeldmenge hat, zu berechnen.

Computersimulationen 3: Bevölkerungsentwicklung

Im 3. Teil der Computersimulationen zeige ich ihnen, wie sich die Rückkopplungseffekte in der Bevölkerungsentwicklung auf den Gleichgewichtszustand der Geldmenge, die durch den Häuserbau entsteht, auswirken.

Computersimulationen 2: Inflation

Im 2. Teil der Computersimulationen zeige ich ihnen, wie die Inflation die Gesamtgeldmenge beeinflussen kann. Die Inflation hat aber nicht nur negative Effekte!

Computersimulationen 1: Häuserbau

Computersimulationen sind nützliche Werkzeuge. Damit zeige ich, welchen Einfluß die Zins- und Tilgungssätze der Kredite auf die Gesamtgeldmenge haben können, die durch den Häuserbau entsteht.

Werbung im Internet

Wer eine Seite ins Internet stellt oder im Internet ein Produkt verkaufen will, der muß Werbung machen. Es gibt viele Möglichkeiten Werbung zu machen. Doch welche ist die beste Strategie?

Unternehmerstrategien in der Politik

Da die Politiker keine Ahnung hatten, wieso die hohe Arbeitslosigkeit entstand, haben sie sich auf Berater aus der Industrie verlassen. War das ein guter Rat?

Blinder Fleck: Marktanalyse

Im Internet ist mir aufgefallen, daß es keine anständige Marktanalyse gibt. Wofür ist sie nötig? Welche Konsequenzen hat es wenn man darauf verzichtet?

Versicherungen – Problemfall Nr. 1

Versicherungen sind nützlich und sehr wichtig. Doch sie legen riesige Kapitalanlagebestände an. Wie wirkt sich das auf das Wirtschaftssystem aus?

Notfallplan: Rettung für Europa?

Die Staaten mit ihrer enormen Staatsverschuldung sind in das Kreuzfeuer der Spekulanten gefahren. Immer größere Rettungsschirme werden aufgespannt.
Ich hätte eine andere Idee, wie man Europa retten könnte.

Die Geschichte der Arbeitslosigkeit in Deutschland

Ich beschreibe die Entwicklung der Arbeitslosigkeit in Deutschland seit der Währungsreform von 1948. Ich zeige, wie die verschiedenen Faktoren aus dem Finanzsystem die Arbeitslosigkeit beeinflussen.

Newsletter – vergammelte Schätze

Newsletter sind wertvolle Schätze, wenn es darum geht, daß die eigene Internetseite immer wieder von Stammkunden gefunden wird. Doch wie sieht die Sicht aus dem Blickwinkel der Kunden aus? Sind das immer noch Schätze, oder gibt es da auch das ein oder andere faule Ei?

Fehler der Wiedervereinigung Deutschlands

Haben Sie den Eindruck, daß die Wiedervereinigung Deutschlands gut funktioniert hat? Ich nicht. Deshalb habe ich die Wiedervereinigung Deutschlands etwas genauer unter die Lupe genommen.

Krieg gegen die Suchmaschinen

Suchmaschinen sind nützlich, wenn man etwas im Internet sucht. Aber viele Seiten werden nicht besucht, da sie von den Suchmaschinen viel zu weit hinten angezeigt werden. Einige wollen sich das nicht gefallen lassen.

Geld verdienen im Internet. – Warum die meisten im Internet scheitern.

Im Internet habe ich schon häufig gelesen, daß 95% bis 97,5% der Menschen, die im Internet Geld verdienen wollen nichts verdienen. Einige Einkommensmöglichkeiten im Internet haben extreme Systemfehler. Welche sind das und was kann man dagegen tun?

Treibhauseffekt – von einer unsinnigen Formel bis zur Venus

Die ganze Welt glaubt daran. Durch den Anstieg von CO2 erhöht sich die Durchschnittstemperatur auf der Erde. Ist das wirklich so? Ich habe eine Formel gefunden, die ein Naturgesetz außer Kraft setzt. Ein vergleich mit der Venus zeigt, ob man den Klimaexperten vertrauen kann oder nicht.

Der Preis der Riester-Rente

Woher kommen die Zinsen für die private Rente?
Was würde passieren, wenn die komplette Bevölkerung 4% ihres verfügbaren Einkommens für die Rente sparen würde? Ich betrachte hier die wirtschaftlichen Zusammenhänge. Wie verändert sich der Kapitalmarkt und wie verändert sich die Geldmenge, die dem Wirtschaftssystem zur Verfügung steht. Wie verändert sich das Bruttoinlandsprodukt und die Staatsverschuldung.

Zwischen den Fronten: Wenn Experten versagen

Experten sind Fachleute in ihrem Gebiet, aber nicht außerhalb. Wenn ein Problem zwischen 2 Expertenbereichen liegt, dann kann es leicht passieren, daß alle Experten unrecht haben. Ich zeige dies an einem Beispiel. Dem Wirtschaftssystem und dem Finanzsystem. In beiden Systemen wird Geld verwendet. Was verstehen die Expertenbereiche unter Geldkreislauf und was ist eigentlich die Sparquote?

Paradoxe Systeme und ihr Einfluß auf die Geldmenge

Als 1. Artikel dieses Blogs will ich das Konzept vorstellen. Deshalb erkläre ich hier, wie paradoxe Systeme funktionieren.
Einmal anhand eines theoretischen Beispiels: des Gefangenendilemmas.
Einmal anhand eines praktischen Beispiels: Einflußfaktoren auf die Entwicklung der Geldmenge.
Zum Schluß kommt noch eine Vorschau auf das, was sie in diesem Blog finden werden.

Werbung

Ich habe mich entschlossen, folgenden Dienst zu benutzen, um meinen Blog bekannt zu machen. Damit ich ihn kostenlos nutzen kann, muß ich einen der Banner mindestens 6 Monate auf der Starseite verwenden. Ich finde, dieser Preis ist akzeptabel.
Suchmaschinenservice gratis!
 

Gratis Report

Mit Hilfe dieses Gratis-Reports kann man kalkulieren, ob sich ein Engagement in einen Arbeitsplatz lohnt, wenn man Provisionen in mehreren Ebenen bekommt.

Nach den Angaben vieler Internetmarketer vedienen 95% bis 97,5% im Internet kein Geld. Ich schätze, daß dafür in erster Linie Schneeballsystemähnliche Systeme verantwortlich sind. Einige wenige werden reich, doch die meisten zahlen nur drauf. In diesem E-Book zeige ich ihnen, wie man mit einem Rechenblatt - beispielsweise Excel - erkennen kann, ob sich eine Arbeit lohnt oder nicht. Die Überlegungen sind anwendbar auf alle Systeme, in denen man über mehrere Ebenen an anderen Leuten mitverdient.

Für Ihren Eintrag in meine Newsletterliste bekommen Sie diesen Report geschenkt.

Tragen Sie hier ihre Daten ein:
E-Mail-Adresse:



Name:


Kostenloser pagerank bei http://www.files-load.com

Werbung


LinkFilter - der kostenlose Webkatalog

Internetwerbung

Ich habe mir überlegt, wie ich diesen Blog finanzieren kann. Die Blogartikel sollen frei von Werbung sein. Das ist wichtig. Ich habe mich erst mal als Vertriebspartner bei Amazon angemeldet. Wenn Sie sich für meine Blogartikel interessieren, dann interessieren Sie sich vielleicht auch für andere Sachen, für die ich mich interessiere. Deshalb empfehle ich hier einige Bücher, die ich selbst vollständig gelesen habe und die mir gefallen haben.
Soweit vorhanden, habe ich mir auch die Rezensionen der Bücher angesehen. Waren die Rezensionen zu schlecht, dann habe ich das Buch aussortiert.
Einige habe ich gekauft, andere habe ich in der UNI-Bibliothek ausgeliehen.
Hier sind die Links zu der von mir bevorzugten Literatur.

Ein Buch, das sich mit Irrtümern auseinandersetzt:
Die 1000 Irrtümer der Allgemeinbildung

Ein paar Bücher, die sich mit der Medizin auseinander setzen:
Die Krankheitserfinder
Der Meineid des Hippokrates

Wenn es innerhalb eines Systems Fehler gibt, dann kann man das nur erkennen, wenn man das System unter optimalen Bedingungen untersucht. Das kann dazu führen, daß man manchmal die illegalen Sachen vernachlässigt. Dieses Buch beschäftigt sich mit illegalen Bankgeschäften:
Die Bank als Räuber

Das Buch wurde bereits 1958 geschrieben und ist immer noch aktuell. Ich habe das Buch gekauft, weil es mir empfohlen wurde. Ich habe 3 Tage gebraucht um es zu lesen. Ich habe sogar Alpträume davon bekommen. Der Teufel will die Menschheit vernichten. Dafür braucht er immer wieder neue Helfer. Und die will er von seinem Können überzeugen. Ein kleiner Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:
Bericht des Stinkteufels über die Verpestung der Atemluft
Referat über die Verseuchung der Gewässer
Erkrankung und Entartung durch Feinkost
Bericht des Karstteufels über die Zerstörung des Waldes
Der Kampf gegen den Geist
Erfolgsbilanz des Medizinteufels
Referat über Fremdstoffe und Gift in der Nahrung
Bericht des Atomteufels
...
Hier der Link zum Buch:
Der Tanz mit dem Teufel

Ein mathematisches Buch, welches sich mit Paradoxien auseinandersetzt darf natürlich nicht fehlen:
Buch ohne Titel

Geistige Gespräche aus dem antiken Griechenland, bei dem man den anderen immer wieder zum lügen bringt. Auch wenn er nur die Wahrheit sagen will:
Sokrates ist nicht Sokrates

Während meines Studiums gab es 2 Autoren, die ich ganz besonders mochte. Der eine war Paul Watzlawick. Ich bin auf Ihn aufmerksam geworden durch das Buch "Wie wirklich ist die Wirklichkeit?" Es hat mir so gefallen, daß ich alle Bücher, die ich von ihm finden konnte, gelesen habe. Es sind Bücher, die sich mit der Psychologie der Menschen auseinandersetzen. Man kann dort viel über sich selbst lernen.
Folgende Bücher habe ich gelesen:
Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Anleitung zum Unglücklichsein
Menschliche Kommunikation
Lösungen

Ich habe verschiedene Bücher von Vera F. Birkenbihl gelesen. Allerdings kann ich mich nicht mehr an viele Titel erinnern. Ein Buch ist bei der Recherche der Rezensionen nicht durchgefallen:
Kommunikationstraining


Welcome , today is Dienstag, 30. August 2016